Anmerkung zu den AGB

Für uns stehen unsere Kunden an erster Stelle, nicht der Profit! Wir sind von unserem Service und Produkten so überzeugt, dass wir dir ein 30-Tage-Rückgaberecht auf nicht personalisierte Stoffbänder einräumen – ohne wenn und aber!

Wir bei stoffbänder.com sind generell sehr kulant und entgegenkommend und versuchen immer und jederzeit die Wünsche zu verstehen und zu erfüllen.

Die nachfolgenden AGB sind daher als Rahmen unserer Zusammenarbeit gedacht, um aufzuzeigen, wo die gesetzliche Bestimmungen liegen und wo unsere Verantwortung liegt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

  1. Diese „Allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen“ gelten sowohl für das vorliegende als auch für alle künftigen Geschäfte, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird.
  2. Diesen Bedingungen entgegenstehende Einkaufsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt. Sie gelten durch die Erteilung des Auftrages als ausgeschlossen, falls wir nicht etwas Gegenteiliges schriftlich bestätigen.

2. Auftragserteilung, Vertragsabschluss

  1. Alle Angebote sind freibleibend. Ein an uns gerichteter Auftrag führt erst dann zu einem wirksamen Vertrag, wenn der Auftrag schriftlich bestätigt oder prompt erfüllt wurde oder mit der Lieferung der Ware.
  2. Mit der Auftragserteilung akzeptiert der Kunde diese Bedingungen.
  3. Mündliche, fernmündliche, telegrafische oder durch vergleichbare Medien vermittelte Vereinbarungen sind nur rechtsgültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
  4. Wir behalten uns das Recht vor, ohne Angaben von Gründen, bereits getätigte Aufträge, gegen Erstattung des vollen Kaufpreises, zu stornieren.
  5. Aufträge, bei denen sich nach Auftragserteilung herausstellt, dass diese rechtlich oder aus sonstigen Gründen nicht durchführbar sind, können wir, gegen Erstattung des vollen Kaufpreises, ohne Angabe von Gründen, stornieren. Schadenersatz aus so einer Stornierung, auch für Punkt 2.4, sind ausgeschlossen.

3. Konstruktionsänderungen, Farbabweichungen

  1. Abweichungen zu den Produktbildern, in Form und Farbe sind uns gestattet; sie berechtigen den Käufer nicht zu Beanstandungen.
  2. Personalisierte Produkte sind vom Widerrufsrecht laut Fernabsatzgesetz ausgeschlossen.

4. Lieferung, Lieferfristen

  1. Der Versand erfolgt in Österreich ab Lager auf Gefahr des Empfängers.
  2. Wenn wir nicht in unserer Auftragsbestätigung bestimmte Weisungen des Bestellers für den Versand bestätigen, so versenden wir nach unserem Ermessen und ohne Haftung für die Art der Verfrachtung.
  3. Porto- und Verpackungsspesen werden pauschal berechnet.
  4. Angaben über Lieferfristen sind nur als annähernd und unverbindlich anzusehen. Wird die Lieferung durch Umstände, die wir nicht verschuldet oder die wir nicht zu vertreten haben, im Besonderen durch Nichteinhaltung der Termine seitens der Vorlieferanten, durch höhere Gewalt, Verkehrs- oder Betriebsstörungen oder gleichartige Ereignisse verzögert, so verlängert sich die Lieferzeit um die Zeit der Behinderung. In allen anderen Fällen ist ein Rücktritt des Kunden wegen Lieferverzuges erst nach fruchtlosem Ablauf einer von ihm gesetzten Nachfrist von vier Wochen bei Inlands- und sechs Wochen bei Auslandsware zulässig. Schadenersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung sind bei leichter Fahrlässigkeit unsererseits ausgeschlossen.
  5. Der Käufer kann Teillieferungen nicht zurückweisen. Diese gelten als einzelnes Geschäft im Sinne dieser Bedingungen.
  6. Für die Bestellung mehrerer Produkte gilt als Liefer-/Produktionszeit immer die längste im Warenkorb ersichtliche Lieferzeit. Der Kunde kann, auf seine Kosten, Teillieferungen wünschen. Teillieferungen von unserer Seite sind ausgeschlossen, vor allem bei „gratis Versand“.

5. Mängelhaftung und Schadenersatz

  1. Beanstandungen erkennbarer Mängel werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb von 30 Tagen schriftlich erfolgen; für die Rechtzeitigkeit gilt die Postaufgabe.
  2. Nach Ablauf von sechs Monaten ab dem vorhin genannten Zeitpunkt ist jede Mängelrüge ausgeschlossen.
  3. Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare, geringfügige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge.
  4. Wir haften nicht dafür, dass die gelieferte Ware für die vom Käufer in Aussicht genommenen besonderen Zwecke geeignet ist, es sei denn, diese Zwecke sind schriftlich vertragsinhalt geworden.
  5. Wir behalten uns vor, die Gewährleistungsverpflichtungen nach unserer Wahl, entweder durch gänzlichen oder teilweisen Austausch der Ware oder durch entsprechende Preisminderung, zu erfüllen.
  6. Wegen beanstandeter Mängel zurückgesandte Waren nehmen wir nur an, wenn wir vorher schriftlich zugestimmt haben. Verursachen unberechtigte Mängelrügen Nachprüfungen, so hat uns der Käufer damit verbundene Kosten der Prüfung zu ersetzen.

6. Eigentumsvorbehalt

  1. Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht erst dann auf den Käufer über, wenn er alle seine Verbindlichkeiten aus der laufenden Geschäftsverbindung mit uns getilgt hat.
  2. Für die Dauer des Eigentumsvorbehaltes verpflichtet sich der Käufer, die gelieferte Ware pfleglich und schonend zu behandeln und uns von einem allfälligen Zugriff Dritter auf die Waren unverzüglich zu verständigen. Gerät der Besteller in Zahlungsverzug, verschlechtert sich seine Kreditwürdigkeit erheblich oder macht er von der gelieferten Ware einen erheblich nachteiligen Gebrauch, so sind wir berechtigt, die in unserem Vorbehaltseigentum stehenden Waren zurückzunehmen ohne dass dies einem Rücktritt vom Vertrag gleichzusetzen ist.

7. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte

  1. Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, verletzt werden. Der Auftraggeber erklärt, dass er im Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte der eingereichten Unterlagen ist. Der Auftraggeber stellt uns von allen Ansprüchen Dritter wegen einer diesbezüglichen Rechtsverletzung frei.

8. Gewährleistung, Haftung und Rückgaberecht

  1. Der Auftraggeber hat die Vertragsgemäßheit der gelieferten Ware, sowie der zur Korrektur übersandten Vor- und Zwischenerzeugnisse in jedem Fall zu prüfen. Die Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Druck- bzw. Fertigungsfreigabe auf den Auftraggeber über, soweit es sich nicht um Fehler handelt, die erst in dem sich an die Freigabe anschließenden Fertigungsvorgang entstanden sind oder erkannt werden konnten. Das gleiche gilt für alle sonstigen Freigabeerklärungen des Auftraggebers. Mängel sind unverzüglich, spätestens innerhalb von 30 Tagen, und schriftlich anzuzeigen. Versteckte Mängel, die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind, müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist geltend gemacht werden.
  2. Rücksendungen jeder Art müssen mit uns abgesprochen werden. Unfrei zurück gesandte Ware wird nicht angenommen.
  3. In allen Herstellungsverfahren können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Dies gilt insbesondere bei:
    • geringfügigen Farbabweichungen zwischen zwei oder mehreren Aufträgen,
    • geringfügigen Farbabweichungen gegenüber einem früheren Auftrag,
    • geringfügigen Farbabweichungen zwischen einzelnen Produkten innerhalb eines Auftrages,
    • geringfügigen Schneidtoleranzen (= Abweichungen vom Endformat);
    • Das gleiche gilt technisch bedingt für den Vergleich zwischen sonstigen Vorlagen, z. B. Proofs und Ausdrucken – auch wenn sie von uns erstellt wurden – und dem Endprodukt.
  4. Produktionsbedingt kann bei der Platzierung nicht auf 100% identische Ausrichtung innerhalb eines Auftrages oder Folgeauftrages geachtet werden. Eine hierdurch bedingte leichte Abweichung ist hinzunehmen und kann nicht beanstandet werden.
  5. Für Abweichungen in der Beschaffenheit des eingesetzten Materials haften wir nur bis zur Höhe des Auftragswertes. Die Haftung entfällt, wenn der Auftraggeber das Material liefert.
  6. Hat der Auftraggeber auch auf Nachfrage keinen Ausdruck der Druckdaten zur Verfügung gestellt und auch keinen von uns erstellten Proof oder Andruck abgenommen, sind wir von jeder Haftung frei. Reklamationen werden in diesem Zusammenhang nicht anerkannt.
  7. Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung.
  8. Bei einem von uns zu vertretenden Mangel der gelieferten Sache sind wir nach unserer Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzleistung berechtigt. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung steht dem Auftraggeber die Wahl zwischen Herabsetzung des Kaufpreises oder die Rückgängigmachung des Vertrages zu.
  9. Weitergehende Ansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund des Auftraggebers – sind ausgeschlossen. Für Schäden, die nicht den gelieferten Gegenstand betreffen, übernehmen wir keine Haftung. Von diesem Ausschluss sind insbesondere entgangener Gewinn und sonstige Vermögensschäden des Auftraggebers umfasst. Dies gilt auch für alle Schäden, die von unseren Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen verursacht werden.
  10. Für Schäden aus Verzug und Pflichtverletzungen von vertragswesentlichen Pflichten haften wir nur, soweit diese Schäden vorhersehbar sind.
  11. Werden am gelieferten Gegenstand Veränderungen durch den Auftraggeber oder Dritte vorgenommen, ist unsere Haftung ausgeschlossen, es sei denn, der Auftraggeber weist nach, dass die Veränderungen für den Fehler oder Schaden nicht ursächlich sind.
  12. Alle uns übergebenen Vorlagen werden von uns sorgsam behandelt. Eine Haftung bei Beschädigung oder Abhandenkommen übernehmen wir nur bis zum Materialwert. Weitergehende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.
  13. Vorgenannte Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei grob fahrlässigem und vorsätzlichem Verhalten.
  14. Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
  15. Wir sind berechtigt 4 Wochen nach Bezahlung der Ware, diese ohne weitere Verständigung zu vernichten.

9. Preise

  1. Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. 20% gesetzlicher Mehrwertsteuer.

10. Zahlung, Zahlungsbedingungen

  1. Wir bieten folgende Zahlungsarten an: Kreditkarte, SOFORT Überweisung, PayPal, Direkte Banküberweisung und Kauf auf Rechnung (Klarna).

11. Versand

  1. Erfüllungsort ist der Sitz der Firma, somit Pischeldorfer Straße 7, 9020 Klagenfurt, Österreich.
  2. Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Eine abweichende Vereinbarung bedarf unserer schriftlichen Zustimmung.
  3. Der Versand erfolgt auf Rechnung des Auftraggebers.
  4. Sobald die Ware an einen Spediteur, Frachtführer oder die Post übergeben ist, spätestens bei Verlassen der Produktionsräume, trägt der Auftraggeber die Gefahr für die Ware. Der Gefahrübergang auf den Auftraggeber erfolgt auch bei Franko- und Frei-Haus-Lieferungen.
  5. Jede Sendung, bei der eine äußerliche Beschädigung vorliegt, ist vom Auftraggeber nur anzunehmen unter Feststellung des Schadens seitens des Spediteurs/Frachtführers. Soweit dies unterbleibt, erlöschen alle Schadensersatzansprüche hieraus uns gegenüber.

12. Copyright

  1. Für von uns im Kundenauftrag erbrachte kreative Leistungen, insbesondere an graphischen Entwürfen, Bild- und Textmarken, Layouts usw. behalten wir uns alle Rechte vor (Copyright). Der Auftraggeber bezahlt mit seinem Entgelt für diese Arbeiten nur die erbrachte Arbeitsleistung selbst, nicht jedoch die Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere nicht das Recht der weiteren Vervielfältigung. Das Copyright kann dem Auftraggeber oder einem Dritten gegen Entgelt übertragen werden, wenn dies schriftlich vereinbart ist. Die Rechte gehen in diesem Falle erst mit Bezahlung des vereinbarten Entgelts in das Eigentum des Auftraggebers bzw. des Dritten über.

13. Spaß-Bestellungen, Support Kontakt

  1. Werden Bestellungen nicht aus der Absicht tatsächlich einen Vertrag abzuschließen durchgeführt, nicht bezahlt, wiederholt durchgeführt und abgebrochen, wieder storniert oder der Shop anderweitig missbraucht, behalten wir uns das Recht vor, den Arbeitsaufwand in Rechnung zu stellen. Auch behalten wir uns das Recht vor, bei Stornierungen, die offensichtlich unbegründet oder geplant erscheinen, eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 25% des Brutto Warenkorbwertes inkl. Versandkosten, einzubehalten.
  2. Wird der Support Chat per WhatsApp, Email, SMS, Telefon, Online-Chat oder sonstigen Kommunikationswegen, missbräuchlich verwendet oder über die Maßen in Anspruch genommen, behalten uns das Recht vor, die dazugehörige Bestellung abzulehnen, eine bereits getätigte Bestellung zu stornieren und vom bereits bezahlten oder in Rechnung gestellten Betrag eine Aufwandsentschädigung von 10% des Bruttowarenkorbwertes einzubehalten.

14. Kundendaten Erfassung im Shop, Emailadressen, Rechnungs- und Versandadressen

  1. Der Kunde hat bei der Erfassung seiner Daten auf die Richtigkeit zu achten. Vor allem gilt dies, für bei PayPal und PayPal Express hinterlegte Adressen. Diese dürfen von uns nachträglich nicht geändert werden. Der Kunde ist verpflichtet, nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Die hinterlegte E-Mail-Adresse muss gültig und erreichbar sein.
  2. Der Kunden ist verantwortlich dafür, seine E-Mails zu lesen und gegebenenfalls auch den Spam/Junk Ordner oder sonstige „aussortierte“ Bereiche seines Email Accounts auf Emails von uns zu prüfen.
  3. Für Schäden durch vom Kunden falsch erfasste oder dritter Seite falsch zur Verfügung gestellte Informationen, lehnen wir einen Schadenersatz ab.
  4. In der Bestellung erfasste Abstellgenehmigungen oder Hinweise für den jeweiligen Zustelldienst können nicht weitergegeben werden. Solche Hinweise bitte ausschließlich nach Erhalt der Paketnummer mit dem Versanddienstleister klären.
  5. Werden vom Kunden falsche Angaben während einer Bestellung gemacht, berechtigt uns das zum Rücktritt von bereits geschlossenen Verträgen.

15. Rabatte, Gratis Versand

  1. Gewährte Rabatte gelten nur bei rechtzeitiger Zahlung. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor, gewährte Rabatte zu widerrufen und die Rechnung in voller Höhe fällig zu stellen.
  2. Wird durch eine Rücksendung oder einen Widerruf eine Rabattgrenze oder Freiversandgrenze unterschritten, behalten wir uns das Recht vor den Versand nachzuverrechnen und/oder den Rabatt zu widerrufen.

16. Gerichtsstand

  1. Streitigkeiten zwischen den Vertragsteilen aus dem vorliegenden Geschäftsfall hat ausschließlich das sachlich zuständige Bezirksgericht in Klagenfurt zu entscheiden.
  2. Auf den vorliegenden Geschäftsfall ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden.
  3. Sollten einzelne Verkaufs-, Liefer- oder Zahlungsbedingungen nichtig oder rechtsunwirksam sein, so berührt dies die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.

Verantwortlich für den Shop

Mario Poscharnig, Einzelunternehmer

Shop und Produktion:
Laudonstrasse 2
9020 Klagenfurt

Abholung und Beratung nach Vereinbarung

UID Nummer: ATU43183103 (Link UID Prüfungsseite)
EORI Nummer: ATEOS1000075562
Mail:

Telefon:
+43 677 619 29 453
Ausschließlich Whatsapp, SMS und Rückrufservice

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an [Name, Anschrift, Webseite der Schlichtungsstelle] zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.